#Klaus Merz #Alexandra Schweighofer (Mu) #Martin Zingg (M) #2017 #Februar #Literaturhaus Basel

Donnerstag, 16. Feb, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Mit Alexandra Schweighofer (Cello), Moderation: Martin Zingg

«Gedichte sind Denk-/ fortsätze. Über das / Bedachte hinaus»: Klaus Merz ist ein Verdichter der Sprache und des Lebens. Häufig kreisen seine Texte um unscheinbare Bilder und Szenen, beiläufige Beobachtungen und Erinnerungsfetzen. Doch jedem dieser Momente gewinnt Klaus Merz neue Facetten ab, in jedem seiner Gedichte verwandelt sich die Welt um ein kleines Stück. In seinem neuen Lyrikband «Helios Transport» bringt Merz alle Tonlagen zum Klingen: Melancholie, Erinnerung, Liebe und Verlust – und satirische Schärfe im Blick auf unsere Gegenwart.