#Barbara Achermann #Ruedi Küng (M) #2018 #Juni #Literaturhaus Basel

Dienstag, 12. Jun, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Moderation: Ruedi Küng

Die vielfach ausgezeichnete Journalistin Barbara Achermann erzählt in «Frauenwunderland» die Erfolgsgeschichte eines afrikanischen Landes, in dem vor 25 Jahren noch ein grausamer Genozid wütete: Ruanda. Es ist eine Erfolgsgeschichte, die massgeblich von Ruandas Frauen geschrieben wurde: Noch vor zwei Jahrzehnten durften sie weder ein Bankkonto eröffnen noch in der Öffentlichkeit sprechen. Heute hat das Land mehr Frauen im Parlament als jedes andere auf der Welt, und über die Hälfte der Unternehmen sind in Frauenhand.