Demnächst im

Literaturhaus Basel:

Kazuo Ishiguro, Sharon Dodua Otoo, Christoph Schneeberger uvm.

scroll
Platzhalter

«Literarischer Spaziergang: Hotelzimmer als Schreibstuben»

Sonntag, 9. Mai. 21, 17:00 Uhr

Ort wird bei der Anmeldung angegeben!

corner
Sharon Dodua Otoo

«Sharon Dodua Otoo, Adas Raum»

Dienstag, 11. Mai. 21, 19:00 Uhr

Online

corner
Platzhalter

Urs Schaub

«Geschichten am Sonntagnachmittag: Vögel»

Sonntag, 16. Mai. 21, 15:30 Uhr

Literaturhaus Basel

corner
Christoph Schneeberger

HYBRID:

«Christoph Schneeberger, Neon, Pink & Blue»

Montag, 17. Mai. 21, 19:00 Uhr

Hybrid

corner
Arno Camenisch

Arno Camenisch

«Arno Camenisch, Der Schatten über dem Dorf»

Dienstag, 18. Mai. 21, 19:00 Uhr

Volkshaus Basel

corner
Pascal Janovjak

HYBRID:

«Pascal Janovjak, Der Zoo in Rom»

Mittwoch, 26. Mai. 21, 19:00 Uhr

Hybrid

corner
Die grosse Sehnsucht

«Die grosse Sehnsucht: Touch»

Donnerstag, 27. Mai. 21, 19:00 Uhr

Garten Christoph Merian-Stiftung

corner
The Great Longing

«Die grosse Sehnsucht: Wasserstimmen - Voices of Water»

Dienstag, 1. Jun. 21, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

corner

Aktuelles

19.04.2021

Wir können wieder öffnen

Liebe Besucher*innen des Literaturhauses,


Wir können wieder öffnen – zumindest ein bisschen. Aufgrund der überraschenden Beschlüsse des Bundesrates von letzter Woche ist es wieder möglich, bei gewissen Veranstaltungen Gäste im Literaturhaus zu empfangen. Wenn wir Veranstaltungen streamen, können wir gut 30 Plätze im Saal verkaufen. Zum ersten Mal wird das am Donnerstag, 22. April der Fall sein.

Falls Sie schon ein Einzel-Digital-Ticket gekauft haben, nun aber lieber vor Ort teilnehmen möchten, kaufen Sie bitte ein Saalticket und wir erstatten Ihnen Ihr Digital—Ticket an der Abendkasse zurück. Eine Rückerstattung beim Digital-Abo ist leider nicht möglich.

Alle, die Veranstaltungen in geschlossenen Räumen noch meiden möchten, können weiterhin unsere Zoom- oder Streaming-Angebote nutzen. Wenn Sie sich ein digitales Ticket gekauft haben, aber dem Livestream nicht beiwohnen können, dann ist eine Aufzeichnung noch bis zu 72 Stunden nach Veranstaltungsende verfügbar.

Wir werden die Entscheidung, ob wir Gäste im Saal zulassen oder nicht, immer mit den eingeladenen Autor*innen und Moderator*innen absprechen. Daher kann es bei jeder angekündigten Veranstaltung auch kurzfristig Veränderungen geben.

Ende Mai und im Juni wird es dann noch etwas komplizierter. Wir planen wieder Veranstaltungen draussen, und dafür muss das Wetter mitspielen. Ein weiterer Faktor, der die Planung unsicher macht. Daher bitten wir Sie, immer die aktuellen Informationen auf unserer Website zu beachten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen, im Literaturhaus oder am Bildschirm!

Ihr

Literaturhaus- Team

01.04.2021

Literatur auf Arte - April 2021

Freitag, 2. April – 20.15 Uhr
»Unterm Birnbaum«
Spielfilm, Deutschland 2019
Literaturverfilmung nach der Novelle von Theodor Fontane. Mit Julia Koschitz und Fritz Karl.

Mittwoch, 7. April – 13.45 Uhr
»Die Frau im Mond (Mal de pierres)«
Spielfilm, Belgien/Frankreich/Kanada 2016
Liebesdrama nach dem gleichnamigen Roman der Autorin Milena Agus. Mit Marion Cotillard.

Freitag, 9. April – 20.15 Uhr
»Der durch die Wand geht (Le passe-muraille)«
Spielfilm, Frankreich 2016
Komödie basierend auf der Novelle des französischen Romanciers Marcel Aymé aus den 1940er Jahren.

Samstag, 10. April – 20.15 Uhr
»D’Artagnan, Musketier im Dienst des Sonnenkönigs«
Dokumentarfilm, Frankreich 2020
Auf den Spuren der Heldenfigur d’Artagnan in Alexandre Dumas’ Roman »Die drei Musketiere«.

Montag, 12. April – 20.15 Uhr
»Die Wonder Boys«
Spielfilm, Deutschland/Großbritannien/USA 2000
Tragikomödie nach einem Roman von Michael Chabon. Mit Michael Douglas.

Montag, 19. April – 20.15 Uhr
»Es geschah am helllichten Tag«
Spielfilm, Deutschland/Schweiz 1958 
Filmklassiker mit Gerd Fröbe und Heinz Rühmann nach dem Roman von Friedrich Dürrenmatt.

Mittwoch, 21. April – 00.05 Uhr
»Ich lade Sie zu meiner Hinrichtung ein: Der Fall Doktor Schiwago«
Dokumentation, Frankreich 2018
Geschichtsdokumentation über die Kontroversen zu Boris Pasternaks weltberühmten Roman.

Donnerstag, 29. April – 00.35 Uhr
»Cosmos«
Spielfilm, Frankreich/Portugal 2015
Drama von Regisseur Andrzej Żuławski nach einer Romanvorlage von Witold Gombrowicz.

Programmänderungen vorbehalten.

Mehr...