Navigation überspringen
Clemm, Suter, Widla
Christina Chlemm © Alena Schmick; Miriam Suter © Rachel Buehlmann; Natalia Widla © Claude Hurni

CHRISTINA CLEMM, MIRIAM SUTER & NATALIA WIDLA

Gegen Frauenhass

Literaturhaus Basel

«Alle, wirklich alle Frauen können betroffen sein. Und alle, wirklich alle Männer können Täter sein.» Christina Clemm weiss, wie allgegenwärtig Gewalt gegen Frauen ist. Sie ist Strafverteidigerin und hat hunderte Opfer geschlechtsspezifischer Gewalt vertreten. In ihrem Buch verbindet sie Fallbeispiele und Gesellschaftsanalyse und zeigt auf, was wir verändern müssen – politisch wie privat. «Ein Buch, das die Absicht hat, Perspektiven zu verändern und dazu herausfordert, sehr unangenehme Wahrheiten über unsere Gesellschaft zur Kenntnis zu nehmen.» (BR 2)

Die Journalistinnen Miriam Suter und Natalia Widla haben in ihrem Buch «Hast Du Nein gesagt?» den Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Schweiz untersucht. Sie haben mit verschiedensten Expert*innen gesprochen und setzen sich damit auseinander, welche Veränderungen es schweizweit in Institutionen und nicht zuletzt im Strafrecht braucht.

Im ersten Teil des Abends spricht Andrea Zimmermann mit Christina Clemm über ihr Buch, im zweiten Teil gibt es ein Podiumsgespräch mit Miriam Suter, Natalia Widla und Christina Clemm.

Tickets CHF 20/15

Zur Startseite

Bitte Gerät um 90° drehen.