Navigation überspringen
gianna-molinari-c-christoph-oeschger-2023-3441_72
Gianna Molinari Christoph Oeschger

GIANNA MOLINARI

Hinter der Hecke die Welt

Literaturhaus Basel

Ein Dorf hat Angst vor dem Verschwinden. Deshalb trifft es Massnahmen: Die bei den Tourist:innen beliebte Hecke wird gehegt und gepflegt, der Stand der Dorfkasse wird regelmässig überprüft. Vor allem aber kümmert man sich um die Kinder Pina und Lobo, die Zukunft des Dorfes. Doch Pina und Lobo wachsen schon lange nicht mehr. Während das Dorf auf Wachstumsschübe wartet, beobachtet Pinas Mutter in der Arktis, wie das Eis schmilzt und Grenzen sich verschieben.

Erneut legt Gianna Molinari ein eindrucksvolles Porträt über die wechselseitige Durchdringung von Natur und Kultur vor, einen Roman, der unsere Vorstellungen von Wachstum und Stillstand hinterfragt.

Tickets CHF 20/15

Zur Startseite

Bitte Gerät um 90° drehen.