Navigation überspringen
Leïla Slimani
Leïla Slimani Francesca Mantovani

Leïla Slimani

Schaut, wie wir tanzen

Literaturhaus Basel

Das Gespräch findet auf Französisch und Deutsch statt.

Im Sommer 1968 kehrt Aïcha nach vier Jahren Medizinstudium in Strassburg nach Marokko zurück. In Frankreich gehen die Student:innen auf die Strasse. Doch in ihrer Heimat trifft die angehende Ärztin auf eine erstarrte Welt, in der nur Männer Ärzte sind und ein autoritärer König regiert? Am Abend der Mondlandung begegnet sie in einer Strandbar bei Casablanca einem Wirtschaftsstudenten, den alle nur «Karl Marx» nennen. Er ist Teil einer intellektuellen Jugend, die das Land erneuern möchte. Kann Aïcha mit ihm ihren Traum von einem unabhängigen Leben verwirklichen? Wie viel Aufbruch ist möglich? Wie frei darf sie sein? Die faszinierende Weiterführung des Bestsellers «Das Land der Anderen».

«Es sind diese glasklaren Sätze, die Leila Slimani zu einer der bedeutendsten französischen Stimmen ihrer Generation machen.» (NDR Kultur)

Tickets CHF 18/13

Zur Startseite

Bitte Gerät um 90° drehen.