#Urs Faes #sinfonie en route #2019 #September #Literaturhaus Basel

Donnerstag, 19. Sep, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Mit Mitgliedern des Sinfonieorchesters Basel

Urs Faes wurde für seine atmosphärischen Romane und Erzählungen vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Schweizer Schillerpreis. Nach «Paarbildung» war auch das Buch über seine Krebserkrankung, «Halt auf Verlangen», für den Schweizer Buchpreis nominiert. Zuletzt erschien «Raunächte». Er präsentiert seine persönliche Sicht auf die Musik Franz Schuberts.
Mitglieder des SOB spielen Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 95.

In Kooperation mit dem Sinfonieorchester Basel


Weitere Konzerte der Reihe:

21. November: Sinfonie en route mit Catalin Dorian Florescu
21. Februar: Sinfonie en route - Surprise