Navigation überspringen
Erdoğan_Asli_hon.frei(c)Carole Parodi_klein_72
Aslı Erdoğan Carole Parodi

ASLI ERDOĞAN

Requiem für eine verlorene Stadt

Literaturhaus Basel

Gespräch auf Englisch – Discussion in English

Aslı Erdoğan, weltweit bekannte Symbolfigur für den Widerstand gegen die Willkürherrschaft in ihrer Heimat, beschreibt den Weg ihrer namenlosen Heldin ins Exil, schreibt über deren Aufwachsen und wie sie sich als erwachsene Frau politisch und kulturelle einmischt. Zugleich eine melancholische Liebeserklärung an die Stadt. «Aslı Erdoğans Prosa ist wunderschön und phantasievoll.» (Ian McEwan)

Aslı Erdoğan, an internationally recognised symbol for resistance against the autocratic rule in her homeland, traces the path of her nameless heroine into exile, and describes her upbringing and involvement in political and cultural issues. At the same time, a melancholic declaration of love for the city. “Aslı Erdoğan’s prose is beautiful and richly imaginative.” (Ian McEwan)

Tickets CHF 18/13

Zur Startseite

Bitte Gerät um 90° drehen.