Navigation überspringen
Mora1_72
Terézia MoraAntje Berghäuser

Terézia Mora

TERÉZIA MORA (*1971 in Sopron, Ungarn) lebt seit 1990 in Berlin. Für ihren Roman »Das Ungeheuer« erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Für ihr Gesamtwerk wurde ihr 2018 der Georg-Büchner-Preis zugesprochen. Terézia Mora zählt ausserdem zu den renommiertesten Übersetzer:innen aus dem Ungarischen.

Zur Startseite

Bitte Gerät um 90° drehen.