#Corina Caduff #Dominique de Quervain #Kathrin Ohnsorge #Alexander Sury (M) #2018 #November #Literaturhaus Basel

Dienstag, 27. Nov, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Mit Kathrin Ohnsorge (Ethikerin und Philosophin, anstelle von Heike Gudat Keller) und Dominique de Quervain (Professor für Neurowissenschaften an der Universität Basel)
Moderation: Alexander Sury

Corina Caduff zeigt in «Wozu Vergänglichkeit?», dass uns das Bewusstsein von Vergänglichkeit nicht nur traurig macht: Es treibt uns auch immer wieder zu neuen Leistungen an, macht uns erfinderisch und hält uns lebendig. Im Gesprächsband kommen Expert*innen zu Wort, die in ihren Berufen unmittelbar mit Vergänglichem befasst sind: mit faltiger Haut, mit toten Menschen, mit dem Sprachensterben und dem Artensterben, mit dem Vergessen, mit verlöschenden Sternen und schwindenden Ressourcen. In der Gesamtschau der elf Gespräche enthüllt sich der kulturgeschichtliche Horizont der Vergänglichkeit.