#Felicitas Hoppe #sinfonie en route #2017 #Mai #Literaturhaus Basel

Dienstag, 9. Mai, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Mit Marc Lachat (Oboe), David Seghezzo (Oboe), Samuel Retaillaud (Englischhorn), Annemarie Kappus (Violine), Hannes Bärtschi (Viola), Phoebe Lin (Violoncello) spielen das Bläsertrio op. 87 und das Streichtrio c-Moll op. 9, Nr. 3 von Ludwig van Beethoven.

Schriftstellerin wollte Felicitas Hoppe (*1960) eigentlich nicht werden, ein viel zu einsamer Beruf: «Man kann beim Schreiben zwar seinen Träumen Gestalt geben, der Dirigent seiner Wünsche sein. Aber faktisch ist man immer allein.» Viel lieber hätte sie Orchester geleitet – und ist doch eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Gegenwartsautorinnen geworden. Die Veranstaltung in unserer Reihe mit dem Sinfonieorchester Basel bringt ihren geträumten und tatsächlichen Werdegang zusammen: Mitglieder des Sinfonieorchester Basel spielen Kammermusik im Literaturhaus Basel, Felicitas Hoppe präsentiert ihre persönliche Sicht auf Beethoven.

Eine Kooperation mit dem Sinfonieorchester Basel