#Verena Stössinger #Lesezirkel und Kurse #2018 #September #Literaturhaus Basel

Montag, 24. Sep, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Kursdaten: Montag, 24.9. / 29.10. / 19.11. / 17.12.2018, jeweils 19-21 Uhr

In einer kleinen Gruppe wird gemeinsam über Texte gesprochen, die noch nicht druckfertig sind. Was sind ihre Stärken und Eigenheiten? Wo schöpfen sie ihr Potential noch nicht aus? Und wie kann die Weiterarbeit daran aussehen? An jedem Kursabend steht ein Text einer Teilnehmerin / eines Teilnehmers von etwa fünf Druckseiten (max. 10'000 Zeichen) zur Diskussion. Die Teilnahme ist mit oder ohne einen eigenen Text möglich. Sie bekommen Einblick in unterschiedliche Schreibprozesse und Schreibweisen, lernen, ihre Lektüreeindrücke und Textkritik zu formulieren, und werden auch für das eigene Schreiben angeregt. Und als Autorin oder Autor eines im Kurs besprochenen Textes profitieren Sie ausserdem von einem professionellen Lektorat und erfahren gleichzeitig, wie Ihr Text auf unterschiedliche Lesende wirkt.

Verena Stössinger, Autorin, Kulturjournalistin und Leiterin von Lektorat Literatur und zahlreicher Schreibwerkstätten, wählt die zu diskutierenden Texte aus und leitet die Gespräche.

Anmeldung (ggf. mit eigenem Text): über das Anmeldeformular oder telefonisch unter +41 (0)61 261 29 50 Kosten: mit eigenem Text CHF 250.-, ohne eigenen Text CHF 80.- bzw. 60.- für Mitglieder LiteraturBasel und Besitzer der WortReich-Karte. Der Kurs ist ausgebucht, leider ist keine Anmeldung mehr möglich. Vorbereitung: Wenn Sie den Kurs mit eigenem Text besuchen möchten, schicken Sie diesen bitte bis zum 31. August an info@literaturhaus-basel.ch. Die AutorInnen der ausgewählten Texte werden bis zum 7. September benachrichtigt; alle Teilnehmenden erhalten vor Kursbeginn die Texte, die besprochen werden.