#Gianna Molinari #Marion Regenscheit (M) #2018 #September #Literaturhaus Basel

Donnerstag, 27. Sep, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Moderation: Marion Regenscheit

Kraftvoll und klar erzählt die Basler Autorin Gianna Molinari in ihrem Debütroman von einer jungen Frau, die als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik arbeitet. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune: Ein Wolf soll in das Gelände eingedrungen sein. Mit jeder Nachtschicht wird die Suche nach dem Wolf mehr zu einer Suche nach sich selbst und zur Frage nach den Grenzen, die wir ziehen, um das zu schützen, woran wir glauben. «Gianna Molinaris Debüt ist ein erstaunlicher Text, der bildhaft wirkt und uns dazu auffordert, aufmerksam zu bleiben.» (Jury Robert Walser-Preis)

Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018!