#Ijoma Mangold #Andreas Isenschmid (M) #2018 #Januar #Literaturhaus Basel

Dienstag, 23. Jan, 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel

Moderation: Andreas Isenschmid

Ijoma Mangold, einer der bekanntesten deutschen Literaturkritiker, erinnert sich an seine Kindheits- und Jugendjahre: Wie wuchs man als «Mischlingskind» in den 70er- und 80er-Jahren auf? Wie geht man um mit einem abwesenden Vater? Und womit fällt man in Deutschland mehr aus dem Rahmen, mit einer dunklen Haut oder mit einer Leidenschaft für Thomas Mann und Richard Wagner? Erzählend geht Mangold diesen Lebensfragen nach, hält seine Geschichte und deren dramatische Wendungen fest. Und beschreibt dabei «viel mehr als eine persönliche Geschichte: Es ist zugleich ein Gesellschafts- und Epochenporträt en miniature.» (Süddeutsche Zeitung)