Menasse hoch

© juergen-bauer.com

Eva Menasse (*1970 in Wien) lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Für ihren Roman «Quasikristalle» wurde sie mit dem Heinrich-Böll-Preis ausgezeichnet. 2015 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom und erhielt für ihr bisheriges Werk den Jonathan-Swift-Preis für Satire und Humor.

Archiv

Datum / Zeit Veranstaltung Ort
19.09.2018 19:00 Sinfonie en route mit Eva Menasse Literaturhaus Basel
14.09.2017 19:00 Tiere für Fortgeschrittene Literaturhaus Basel