Lesezirkel und Schreibwerkstätten

Collagengedichte mit Jetzt-Schnitzeln
Lyrikwerkstatt mit der Autorin Claudia Gabler

Samstag, 28. Januar, 9-13 Uhr
Reklame, Medien, Wissenschaft, Alltagssprech: Die Welt von Text und Sprache ist allgegenwärtig und gross. Sich Fragmente aus ihr zu borgen und sie mit eigenen Ideen, Schnipseln, Schnitzeln zu collagieren, macht den Eintritt ins Gedicht energisch. Hier und jetzt, mit Lust am Spiel und ohne Zwang zu Richtig- und Wichtigkeit.

Eine Kooperation mit dem Lyrikfestival Basel und der Volkshochschule beider Basel

Anmeldung: vhsbb@unibas.ch oder telefonisch unter +41 (0)61 269 86 66 Kursleitung: Claudia Gabler (Autorin) Kosten: CHF 98.-, Teilnehmende erhalten ermässigten Eintritt zu den Veranstaltungen des Lyrikfestivals Basel.

Lesezirkel mit Martina Kuoni: Briefwechsel

Vier Montagabende: 13.3. / 27.3. / 24.4. / 15.5., jeweils 19-21 Uhr
Literarische Briefwechsel haben ihre eigene Faszination. Es umgibt sie der Nimbus des Authentischen, selbst wenn sie im Blick auf eine Veröffentlichung verfasst wurden. Oft scheinen sie wie die persönliche Begleitmusik zum literarischen Werk. In ihnen spiegelt sich vielerlei: das Gespräch über das eigene Schreiben, Ermutigung ebenso wie scharfe Kritik, der Austausch über gesellschaftliche und persönliche Befindlichkeiten, Wirrnisse um Liebe, Eifersucht, Konkurrenz.
Ingeborg Bachmann und Paul Celan kämpfen in ihren Briefen fast zwanzig Jahre lang um die gegenseitige Liebe und Freundschaft. Wiederholt herrscht Schweigen, immer aber wird der Briefwechsel wieder aufgenommen, bis es 1961 endgültig zum Bruch kommt.
Der schmale Briefwechsel von Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt dokumentiert eine schwierige Freundschaft. In ihrem Ruhm aneinandergekettet als Doppelgestirn am Schweizer Literaturhimmel, verliert sich der ironisch-neckische Ton des Anfangs zunehmend. Aus dem kollegialen Werkstattgespräch wird Vorwurf und Abrechnung. Dürrenmatts Abschiedsbrief an Frisch besiegelt 1986 den Austausch.
Ein Jahrzehnt umfasst die intensive intellektuelle Freundschaft zwischen Christa Wolf und Brigitte Reimann. Die so unterschiedlichen Autorinnen finden sich im Dialog über ganz Persönliches ebenso wie über den Alltag in der DDR. Die gegenseitige Unterstützung, Kritik und Ermunterung endet 1973 mit dem frühen Tod von Brigitte Reimann.

Im Austausch über unsere Leseeindrücke nähern wir uns den stilistischen und inhaltlichen Eigenheiten der Briefe, stellen Vergleiche an und versuchen Zuordnungen in grösseren Bögen. Die Bücher sollten jeweils zum Kursdatum hin gelesen werden.

Anmeldung:
über das Anmeldeformular oder telefonisch unter +41 (0)61 261 29 50 Kursleitung: Martina Kuoni (lic. phil. I, Germanistin, Literaturspur) Kosten: CHF 160.- / CHF 120.- für Mitglieder LiteraturBasel* Anmeldeschluss: Freitag, 10. Februar 2017.

Leseliste:


13. März: Allgemeine Einführung zum Thema
Ingeborg Bachmann – Paul Celan: Herzzeit. Briefwechsel. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009 (TB)

27. März: Fortsetzung Ingeborg Bachmann – Paul Celan

24. April: Max Frisch – Friedrich Dürrenmatt: Briefwechsel. Hg. von Peter Rüedi. Diogenes Verlag, Zürich 2001 (TB)

15. Mai:Brigitte Reimann – Christa Wolf: Sei gegrüßt und lebe. Eine Freundschaft in Briefen und Tagebüchern 1964-1973. Aufbau Verlag, Berlin 2016

Schreibworkshop mit Martin R. Dean:
Geschichten über die Liebe und das Leben

Vier Montagabende, 22.5. / 29.5. / 12.6. / 19.6., jeweils 19.30-21.30 Uhr
Wir schreiben Geschichten: Liebesgeschichten und Geschichten über das, was uns betroffen macht. Geschichten über Gefühle und Ereignisse, die uns nachgehen, die wir uns wünschen und die uns mit anderen zusammen oder auseinander bringen. Wir üben, wie uns etwas einfällt und wie wir einen Stoff in eine Geschichte verwandeln. Sie können Ihre Texte verdichten, Ihr Schreiben intensivieren, Ihre eigene Sprache finden, Spannungsbögen bauen und die Kunst des Streichens üben.

Anmeldung: über das Anmeldeformular oder telefonisch unter +41 (0)61 261 29 50 Kursleitung: Martin R. Dean (Autor) Kosten: CHF 160.- / CHF 120.- für Mitglieder LiteraturBasel* Anmeldeschluss: Freitag, 14. April 2017 Vorbereitung: Bitte senden Sie uns bis zum 21. April 2017 einen kurzen Text (ca. eine A4-Seite), den Sie im Kurs besprechen möchten. Das Leseheft mit den Texten aller Kursteilnehmenden wird Anfang Mai verschickt.

WortReich-Schreibworkshop mit Simone Lappert:
Vom Ideenmaterial zum literarischen Text

Samstag, 18. März und 1. April, 13.30-17.30 Uhr
Wie anfangen? Wie weitermachen? Wie wird aus einer Idee, aus Beobachtungs- und Erinnerungsmaterial ein literarischer Text? Und wie bringe ich diesen auf die Höhe seiner Möglichkeiten? Welche Rolle spielt die Fiktion als transformierendes Mittel? Wie entwickle ich glaubwürdige Figuren, wie findet ein Text seine Form und wie wichtig sind die Ohren beim Schreiben? Ausgehend von den eingereichten Texten der Teilnehmenden wollen wir diesen Fragen nachgehen, diskutierend und schreibend, von A wie Atmosphäre bis Z wie zusammenstreichen. Im Anschluss an die Werkstatt erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer öffentliche Lesung  im Literaturhaus Basel ihre Texte zu präsentieren.

Anmeldung: über das Anmeldeformular oder telefonisch unter +41 (0)61 261 29 50 Kursleitung: Simone Lappert (Autorin) Kosten: CHF 60.-, mit WortReichkarte CHF 30.- Anmeldeschluss: Freitag, 24. Februar 2017 Vorbereitung: Bitte schicke uns bis zum 24. Februar 2017 einen kurzen Text (max. 1-2 A4-Seiten), den Du im Kurs besprechen möchtest. Ein Leseheft mit den Texten aller Kursteilnehmenden verschicken wir Anfang März. Das Datum der Lesung wird noch bekanntgegeben.

* Diese Ermässigung gilt für Kursteilnehmende, die zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits Mitglied von LiteraturBasel oder gleichzeitig mit der Kursanmeldung eine Mitgliedschaft beantragen.

BuchBasel - http://www.buchbasel.ch/
Literaturlobby Basel - http://www.literaturhaus-basel.ch/literaturlobby
Unsere Partner:
Bider & Tanner - http://www.biderundtanner.ch/start?CSPCHD=00000100000011bIDm26kE0000RubeQoFFelKoyjD9cwbzZQ--
Christoph Merian Stiftung - http://www.merianstiftung.ch/
Kultur Basel-Stadt - http://www.baselkultur.ch
Kulturelles BL - http://www.baselland.ch/kulturelles-bl.273237.0.html
Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige - http://www.ggg-basel.ch
Pro Helvetia - http://www.prohelvetia.ch
Literaturhaus.net - http://www.literaturhaus.net/
arte - http://www.arte.tv/de