Lektorat Literatur

Das Lektorat Literatur bietet einen professionellen Lektorats-Service an. Es richtet sich an Verfasser/innen von Prosa, Lyrik, dramatischen Texten, Journalen, Dokumentationen, Autobiografien, Texten für Kinder und Jugendliche.

Angebot

Gutachten zu fertigen Manuskripten: Schreibende, die an einer kompetenten und weiterführenden Beurteilung ihres literarischen Textes interessiert sind, können ihn von einer Fachperson begutachten lassen. Die Beurteilung der inhaltlichen, strukturellen und sprachlichen Qualitäten des eingereichten Textes erfolgt schriftlich.

Projektbegleitung: Im persönlichen Gespräch mit einer Fachperson werden Projektskizze und Textproben im Hinblick auf ihr literarisches Potenzial analysiert und Möglichkeiten der Weiterarbeit besprochen, oder das Vorgehen für eine Überarbeitung wird vorgeschlagen. Möglich ist im Anschluss die sporadische weitere Beratung oder auch eine kontinuierliche Begleitung der Schreibarbeit.

Termine

Die eingehenden Manuskripte werden jeweils am 1. Januar, 1. März, 1. Mai, 1. Juli, 1. September und 1. November an die Lektorinnen und Lektoren weitergeleitet. Ein Gutachten wird in der Regel in den folgenden zwei Monaten erstellt und dem Autor / der Autorin zugesandt; das beurteilte Typoskript kann Kommentare und / oder einzelne Korrekturen enthalten, wird aber nicht redigiert oder durchkorrigiert.

Form

Manuskripte sollen als Typoskripte vorliegen mit ca. 1'800 Anschlägen pro A4-Seite und in 1,5-Zeilen-Schaltung. Den Projektskizzen sollen Textproben von mindestens 20 Druckseiten beigelegt sein.

Kosten

Gutachten:
Texte bis 100 Seiten 300.- SFr.
Texte bis 200 Seiten 400.- SFr.
Texte bis 300 Seiten 500.- SFr.
Texte über 300 Seiten 600.- SFr.
Die Bezahlung erfolgt bei Abgabe des Manuskriptes (Überweisung auf unser Postkonto).

Projektbegleitung: Das Honorar für die Durchsicht des vorliegenden Materials und ein erstes, gründliches Gespräch berechnet sich nach den Ansätzen, wie sie für Gutachten gelten. Dieser Betrag wird bei der Eingabe fällig. - Falls die weitere Textbegleitung vereinbart wird, wird diese nach Aufwand verrechnet: CHF 50.- pro Stunde, plus allfällige Reisespesen. Umfang und Zeitrahmen der Zusammenarbeit werden im Voraus zwischen Auftraggeber/in und Lektor/in festgelegt; die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung.

Zustelladresse und Information

Die Texte können geschickt werden an Lektorat Literatur, Postfach, 4000 Basel
Postkonto: Lektorat Literatur, 4000 Basel, 60-469478-7
Informationen: Verena Stössinger, , www.lektorat-literatur.ch

BuchBasel - http://www.buchbasel.ch/
Literaturlobby Basel - http://www.literaturhaus-basel.ch/literaturlobby
Unsere Partner:
Bider & Tanner - http://www.biderundtanner.ch/start?CSPCHD=00000100000011bIDm26kE0000RubeQoFFelKoyjD9cwbzZQ--
Christoph Merian Stiftung - http://www.merianstiftung.ch/
Kultur Basel-Stadt - http://www.baselkultur.ch
Kulturelles BL - http://www.baselland.ch/kulturelles-bl.273237.0.html
Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige - http://www.ggg-basel.ch
Pro Helvetia - http://www.prohelvetia.ch
Literaturhaus.net - http://www.literaturhaus.net/
arte - http://www.arte.tv/de